BERNECKER
Wegweiser für Kapitalanlagen 2022

Bernecker Wegweiser für Kapitalanlagen 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

2020/2021 und demnächst 2022 sind drei Jahre, für die es keinen historischen Vergleich gibt hinsichtlich der Veränderungen, die anstehen. 2020 war durch die Coronakrise geprägt, 2021 von den Folgen dieser Krise sowohl an den Märkten für Güter wie an den Finanzmärkten und 2022 steht eine Wende besonderer Art bevor: Die Zinswende!

Vor weniger als drei oder vier Monaten wurde über Inflation so gut wie gar nichts gesagt, eher sogar darauf hingewiesen, dass es sie gar nicht gibt. Also wäre eine Zinswende ebenfalls nicht notwendig. Im Oktober/November sieht nun alles anders aus. Die Preise für Öl, Gas und Strom explodieren, laut den Medien stehen „Energiepreise des Grauens“ bevor, wie in der FAZ nachzulesen. Das verändert die Einschätzung der Finanz- und Gütermärkte und die Stimmungen.

Was sind die Folgen nach diesen 13 Jahren (seit der Finanzkrise) für Investments in Aktien, Anleihen, ETFs und Rohstoffen? Alle erhalten neue Vorzeichen, sehr differenziert, aber jeweils mit erheblichen Konsequenzen für alle diejenigen, die Geld investieren.

Der „Wegweiser für Kapitalanlagen“ ist völlig unabhängig. Er ist frei von Abhängigkeiten wie Anzeigen, Vermögensverwaltungen oder Beratungsmandaten und damit keineswegs immer der gleichen Meinung, wie sie in den bekannten Medien vertreten wird. Das macht ihn zu einer Pflichtlektüre für jeden interessierten Anleger. Wir freuen uns, wenn Sie unserem Angebot folgen.

Herzlichst, Ihr

Hans A. Bernecker

HAB 700x1600 grau

Wegweiser für Kapitalanlagen - Warum?

Börse ist dynamisch und multidimensional. Hier kommt der Wegweiser für Kapitalanlagen für Sie ins Spiel: Der Bernecker Wegweiser für Kapitalanlagen ist eine Sammlung von Aufsätzen und Betrachtungen zu einer Vielzahl von Themen – von einer Vielzahl an Köpfen! Anstatt die Nadel einer interessanten Investment-Idee im Heuhaufen der medialen Berichterstattung zu suchen, nehmen Sie doch einfach die Rechercheleistung, Expertise und Erfahrung der breiten Riege an Autoren in Anspruch – für die Meinungsbildung zu Ihrem Portfolio, zum Kapitalmarkt und zur Börse. Wo sonst bekommen Sie für Ihr Investment an Geld und Lesezeit so eine breite Auswahl an Ideen, Anregungen und Einschätzungen – und das auch noch auf dem Boden von vielen Jahrzehnten Erfahrung? Bestellen Sie den Wegweiser für Kapitalanlagen 2022 am besten noch heute – für sich selbst und/oder auch als Geschenk für jemanden, der/die Ihnen wichtig ist.

Freuen Sie sich beispielsweise auf diese Themen:

Der ewige Konflikt: USA/China

Natürlich werden die Amerikaner alles unternehmen, um ihre führende Rolle in der Wirtschaft zu behalten. Zu schaffen ist dies nicht. 1,4 Mrd. Menschen, die als ungewöhnlich fleißig gelten, zudem überaus sparsam leben, schaffen mehr als rund 330 Mio. Amerikaner (nach neuester Zählung). Es bleibt mithin ein überaus spannendes Rennen der nächsten Jahrzehnte. Für gewiefte Börsianer mit Weitsicht und nicht kurzsichtigen Gefühlen ist Shanghai mit der Wall Street nicht zu vergleichen, aber ein äußerst interessantes Spielfeld.

Der Unterschied zwischen Finanz- und Coronakrise

Die nächste Krise wird die Finanzwelt mit Sicherheit in spätestens zehn oder fünfzehn Jahren erschüttern. Pessimisten sprechen von fünf bis sechs Jahren. Das ist nicht ganz unwahrscheinlich, weil die Anlage zu solchen Krisen nun einmal in den Finanzmärkten liegt, gleichgültig, von wem sie losgetreten werden.

Alles unter Kontrolle: Wie man im Sport mit Big Data, Algorithmen und Künstlicher Intelligenz nichts dem Zufall überlässt

Aufbereitete Daten von Sportveranstaltungen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Diese finden z.B. Verwendung in den „Second Screen“-Angeboten der Fernsehsender, werden aber auch von Profisportvereinen zur Ermittlung geeigneter Spieltaktiken, zur Spielerakquise und zur Kaderplanung genutzt. Aber auch Anbieter von Sportwetten benötigen verlässliche Daten zur Echtzeitermittlung ihrer Wettquoten. Welche Datenanbieter gibt es und wer hat die Nase vorn?

Wer aus der Masse heraussticht

Zu freien Märkten gehören freie Unternehmer, die ihre Ideen auch realisieren können. Der beste Weg, dass dafür erforderliche Kapital zu beschaffen, führt über die Aktienmärkte mit hinreichender Kreativität in der Gestaltung der Pläne und der anschließend nachweisbaren Erfolge.

Halbleitersektor: Chips oder Ausrüster - oder beides?

Neue technologische Meilensteine, aber auch der Weg zur Klimaneutralität erfordern einen Investitionsschub im Sektor, gegen den die Investitionen der letzten 30 Jahre wie „Peanuts“ wirken. Das Bestreben Chinas eine vom Westen unabhängige Halbleiterproduktion aufzubauen beschleunigt den Trend zusätzlich. Kurz: Innerhalb der nächsten zehn Jahren fließen erhebliche Summen in den Sektor. Wer profitiert? Ausrüster, Produzenten oder Designer?

Dividendenwerte im Fokus: So entkommen Sie der Nullzinsfalle!

Auch 2021 ist kein leichtes Jahr für Sparer. Auf der einen Seite belässt die EZB den Leitzins weiter auf 0 % und die Rendite für Bundesanleihen liegt unverändert im Negativbereich. Auf der anderen Seite knabbert die Inflation still und heimlich an den schlechtverzinsten Sparguthaben und Tagesgeldkonten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie man mit ausgewählten Dividendenwerten der Nullzinsfalle und der Inflation ein Schnippchen schlagen kann.

Mit Private Equity Geld verdienen

Bei Teamviewer wurden aus 400 Mio. € Eigenkapital insgesamt 6,5 Mrd. €. Das schaffte das Private Equity-Haus Permira innerhalb von sieben Jahren. Private Equity hat die Expertise, unterbewertete Unternehmen aufzukaufen, um sie im Anschluss noch wertvoller zu machen. Sich daran zu beteiligen ist, eine sinnvolle Option. Aber wie kann man von Chancen im Themenkreis Private Equity partizipieren, wenn man eben keine Millionen auf dem Konto hat?

China abseits der Regulierung

Der chinesische Aktienmarkt erlebte 2021 sein Déja-vu. Derartige Baissen in China gab es schon viele. Ihnen gemeinsam ist: Jeder Baisse folgte ein neues Hoch. Das gilt insbesondere für jene Werte, die von den Regulierungsmaßnahmen nicht betroffen sind, aber dennoch mit abgestraft wurden. Daraus resultieren spannende Gelegenheiten.

Und weitere Betrachtungen wie:

Der Ausbau der erneuerbaren Energien und die zunehmende Verbreitung von Elektrofahrzeugen ist jetzt im vollen Gange, die Energiewende läuft. Die aktuellen Konjunkturprogramme der USA und Europas nach Covid-19 machen die Dekarbonisierung zu einer der wichtigsten Prioritäten. Abseits der Mainstream-Themen E-Autos oder Batterietechnik muss ein Großteil der Investitionen in Ausbau und Modernisierung der Stromnetze fließen: Ein Investmentschwerpunkt für die nächsten 10 Jahre. (mh)

Die Turnaround-Spekulation ist die Königsdisziplin der Aktienanlage. Nirgendwo sonst im Aktienuniversum liegen Totalverlust oder dreistellige Kursgewinne so nah beieinander. In diesem Artikel werden mit Blick auf 2022 drei spannende Turnaround-Situationen vorgestellt. (gs)

Atomkraft ist unpopulär, aber CO2-arm und außerhalb Deutschlands ein Wachstumsmarkt. Treibende Kräfte sind China, Russland und Indien. Die Ausbaupläne vergrößern das bereits jetzt schon große Angebotsdefizit. Die Nachfrage steigt, das Angebot sinkt und damit steht Uran vor einem Superzyklus. Wo sind die Gewinner der nuklearen Neuorientierung, welche Investmentoptionen gibt es? (mh)

Was hat es mit diesen Super-Apps auf sich? Was können sie schon und was kommt da auf uns zu? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es in diesem Beitrag. Bleiben Sie am Ball (des Fortschrittes)! (cn)

Die Antwort des Kontinents auf die Akteure und Aktionen in China und den USA liegt auf der Hand: Größe gewinnen! Der Trend hat längst begonnen –  früher, als viele annehmen. (aw)

China begeistert! Abgesehen von Geschichte, Kultur und Landschaften natürlich durch seinen Markt. Rd. 1,4 Milliarden Menschen versprechen hervorragende Geschäfte. Davon konnte sich insbesondere Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten ein Bild machen. Doch: In den letzten Jahren zog die Kommunistische Partei (KP) die Daumenschrauben an – und das nicht nur gegenüber ausländischen Investoren und Geschäftspartnern. (aw)

Der gesamte Raumfahrtsektor kann bis 2040 auf ein Volumen von mehr als 1 Billion Dollar anwachsen, so hat Morgan Stanley es kalkuliert. Bisher wurde erst ein Jahresumsatz von 378 Mrd. $ gemessen. (hg)

Der World Wide Fund for Nature (WWF) taxierte die weltweite Höhe der meeresbezogenen Vermögenswerte Mitte 2021 auf etwa 24 Billionen Dollar. Das jährliche „Brutto-Meeres-Produkt“ der Ozeane ist mit 2,5 Billionen Dollar so groß, dass die „Blue Economy“ damit der Wirtschaftsleistung der weltweit siebtgrößten Volkswirtschaft entspricht. Diese Zahlen ziehen immer mehr Anleger an. (ce)

Weltweit wachsen die Müllberge. Das beschert Abfallentsorgern stetig wachsende Einnahmen und Gewinne. Investments in diesen Zukunftsmarkt kombinieren Nachhaltigkeit mit Renditechancen. (ce)

Weininvestment zählt zu den Nischenprodukten der alternativen Kapitalanlage. Der Markt ist sehr speziell, daher braucht es neben Kapital auch ein gewisses Know-how, um dort überhaupt aktiv werden zu können. (rw)

Wer kennt sie nicht, die Vorbehalte und Warnungen vor Bitcoin & Co. Dennoch, im Rückblick war es bisher immer falsch, nicht investiert zu haben. Denn Bitcoin hält bisher, was Gold verspricht. Kryptowährungen zwischen Boom & Bust, Regulierung & Verbot. Was ist dran an der Blockchaintechnologie und wie können Anleger an ihrer dynamisch fortschreitenden Adaption partizipieren? (fk)

Europa setzt sich aus rund 30 Ländern/Nationen zusammen – einige fehlen noch, die zur Aufnahme bereits Schlange stehen, etwa die Ukraine oder Albanien. Die EU in Brüssel hat den Anspruch, sie alle zu vertreten und alle Interessen zu kombinieren, um nach außen gegenüber China oder den USA und auch zunehmend gegenüber dem Nahen Osten mit der berühmten einen Stimme auftreten zu können. Hans A. Bernecker blickt in diesem Artikel mit diversen Blicken in die Geschichte. War der Euro ein Irrweg? (hab)

Spätestens seit Corona hat der Markt für E-Health und Telemedizin einen ungeheuren Schub bekommen. Doch eröffnen sich hieraus neue Problemstellungen wie Akzeptanz und Sicherheitsfragen rund um sensible Daten. Dazu ein Marktüberblick und Einschätzungen zu Werten, die in einer Favoritenrolle stehen. (cm)

„Nie alle Eier in einen Korb.“ Diese Börsenweisheit findet ihren Ausdruck in einem sinnvollen Vermögensmix, der sogenannten Asset Allocation. Dabei überstrahlt die Aktienkomponente seit Jahren andere Assetklassen. Doch diese sollten nicht vernachlässigt werden, was in Zukunft besonders auch für den Anleihebereich gelten könnte. Wie können hier Privatanleger sinnvoll agieren? (cm)

Die Corona-Pandemie war das Gesellenstück der Biotech-Branche mit Impfstoffentwicklungen in Rekordzeit. Doch liefert der Sektor noch wesentlich spannendere Ansätze, potenziell beispielsweise im Themenumfeld und Herzerkrankungen. (cm)

Alles will in die Cloud: Ob Unternehmen oder Privatkunden, die Datenwolke wird zum Dreh- und Angelpunkt von immer mehr Anwendungen. Doch hängt der Erfolg der Cloud eng mit der Fragestellung zusammen, wie sicher Daten tatsächlich verwaltet, gespeichert und übertragen werden können. (cm)

Die Geothermie fristet in der Energiewende ein Schattendasein. Das wird sich mit neuen Innovationen bald ändern und neue Chancen jenseits von Sonne und Wind bieten. (job)

WEGWEISER FÜR
KAPITALANLAGEN 2022

GEBALLTES WISSEN RUND UM KAPITALMARKT UND BÖRSE
39
00
  • Zahlreiche Themen rund um Kapitalmarkt und Börse
  • Erscheinungstermin Dezember 2021
  • Versand innerhalb Deutschlands portofrei
  • Portokosten Ausland: € 3,00

Jetzt bestellen

Senden Sie mir/uns gleich nach Erscheinen (Dezember 2021) den

„WEGWEISER FÜR KAPITALANLAGEN 2022“,

54. Jahrgang, zum Preis von 39,00 €.

(Versand innerhalb Deutschlands portofrei; Portokosten ins Ausland 3,00 €)

    Exemplaranzahl:

    Anrede
    HerrFrau

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    Firma

    Strasse / Hausnummer (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Land

    Telefon

    Mobil

    Fax

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
    InternetPresseTVMessenBörsenkioskNewsletterFreunde/BekannteHandelsblattSonstiges

    Widerrufsbelehrung (Pflichtfeld)

    Widerrufsbelehrung lesen

    Vorlage Widerruf

    Hiermit bestätige ich, dass ich die Widerrufsbelehrung gelesen habe.

    Sicherheitsabfrage

    Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre persönlichen Daten vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben.

    error: Kopieren nicht erlaubt!!