GEWINNCHANCEN IM BEWEGTEN ENERGIEUMFELD
WEBINARAUFZEICHNUNG VOM 15.09.2022
ENERGIEPREISE IM HÖHENFLUG - WECHSELN SIE AUF DIE GEWINNERSEITE
WEBINARAUFZEICHNUNG VOM 15.09.2022
GEWINNCHANCEN IM BEWEGTEN ENERGIEUMFELD
WEBINARAUFZEICHNUNG VOM 15.09.2022
Voriger
Nächster

BERNECKER WEBINAR

„GEWINNCHANCEN IM BEWEGTEN ENERGIEUMFELD“
Optimierte Webinar-Aufzeichnung mit Grußwort von Hans A. Bernecker sowie Vorträgen von Björn Meschkat, Oliver Kantimm und Carsten Müller

Länge: mehr als 100 Minuten
(inkl. Fragerunde)

"Gewinnchancen im bewegten Energieumfeld

Webinaraufzeichnung vom 15.09.2022
39
95
  • Link zur Videoaufzeichnung
  • Länge: mehr als 100 Minuten
  • inkl. Grußwort von Hans A. Bernecker
  • sowie Vorträgen der Referenten Björn Meschkat, Oliver Kantimm und Carsten Müller
  • Gratis-Ausgabe des Frankfurter Börsenbriefs (Wert 11,90 €)
  • Handouts zu den Hauptreferaten

Energie ist zu einem wahrhaft elektrisierenden Thema geworden. Dabei geht es nicht nur um die Bezahlbarkeit von Energie, sei es in Bezug auf Gas oder auch Strom, sondern schlichtweg auch um die Verfügbarkeit von Energie und Ressourcen in der Menge, wie von einem Industrieland wie Deutschland nun einmal benötigt. Der Ukraine-Konflikt ist dabei natürlich ein wichtiger Faktor, letztlich aber eher Katalysator für ein ohnehin eingesetztes Umdenken. Somit stellt sich auch jenseits des kurzfristigen Tellerrands die Frage:

Wie geht der Umbau in Richtung einer CO2-freien Energieproduktion und einer nachhaltiger geprägten Weltwirtschaft weiter? Ebenfalls besonders wichtig: Wie kann dieser XXL-Umbau so gestaltet werden, dass er letztlich auch bezahlbar bleibt und die Wirtschaft nicht allzu sehr ausbremst? Weiter gedacht: Wie ist grundsätzlich mit knappen und teils sogar lebensnotwendigen Ressourcen umzugehen? Das ergibt ein anspruchsvolles Umfeld mit luftigen Inflationsraten und empfindlichen Belastungen in vielen Portemonnaies. Während die einen klagen, darf sich der Börsianer mit Weitblick und kühlem Kopf die Frage stellen:

Wer profitiert? Und wie kann ich in meinem Depot diese Chancen nutzen und als Gewinner an diesem Umbau teilhaben? Um genau diese Grundfrage geht es im Bernecker-Webinar am 15.09.2022. Wir wollen Ihnen helfen, mit einem Wissensvorsprung gegenüber den Menschen um Sie herum vor allem die Chancen zu erfassen und: Diese erfolgreich zu nutzen.

Lassen Sie sich diesen Blick auf die Chancen im bewegten Energieumfeld keinesfalls entgehen. Im Einzelnen:

Online-Veranstaltung inklusive Grußwort von Hans A. Bernecker

Vortragsthemen

Vortragsblock 1 - Björn Meschkat

Sechs Trends der Energiewende: Wie können Sie profitieren?

Die politische Initiative zur Green Energy-Förderung in den USA nimmt konkretere Züge an. Die neue Gesetzesinitiative heißt nun Inflation Reduction Act 2022, eine abgespeckte Version des 1,8 Billionen Dollar schweren Build Back Better Acts. In den nächsten 10 Jahren wollen die USA 369 Milliarden Dollar  u. a. in den Klimaschutz und in die Energiesicherheit investieren. Ziel: Die CO2-Emissionen sollen bis 2030 um 40 % reduziert werden.

Auch in Europa führt u. a. die drohende Energiekrise zum Umdenken. Nur 20 % des deutschen Endenergieverbrauchs wurden in 2021 aus erneuerbaren Energien abgedeckt. Die Abhängigkeit von russischem Gas zeigt sich in Deutschland so besonders stark. In den USA wird die Solarenergie besonders gefördert. In der Bundesrepublik hat die Ampel-Regierung ein Gesetz auf den Weg gebracht, das die Förderung der Windenergie in den Vordergrund stellt. Der Bund will zukünftig 2 % der Fläche Deutschlands für Windräder zur Verfügung stellen – mehr als doppelt so viel wie bisher. Gewinner der weltweiten Förderungen und Gesetzesinitiativen ist der Energiesektor. 6 Trends haben wir ausgemacht, wie Sie profitieren können.

Vortragsblock 2 - Oliver Kantimm

Effizienzsteigerung im Umgang mit Wärme, Strom und Gas: Wie bewährte, aber auch innovative Technologien dazu beitragen, das knappe Gut Energie möglichst effektiv zu nutzen

Energie ist zu einem raren Gut geworden und an den Märkten werden mittlerweile echte Knappheitspreise bezahlt. Diese Entwicklung befeuert folgerichtig Bestrebungen, die Energieversorgung bezüglich Art und Herkunft zu diversifizieren, um sich in Zukunft unabhängiger zu machen. Aber was rar und teuer ist, sollte natürlich auch nicht verschwendet, sondern möglichst effizient eingesetzt werden. Es wird also entscheidend sein, Energie sparsam einzusetzen, ohne dabei Abstriche in Wirkung und Komfort hinnehmen zu müssen. Um das zu erreichen, kommen nicht nur althergebrachte, sondern auch innovative Technologien zum Einsatz.

Vortragsblock 3 - Carsten Müller

Milliardengeschäft Daseinsvorsorge - Ressourcen-Effizienz auch bei Wasser und Müll

Wenn es um den effizienten Umgang mit Ressourcen geht, müssen sich Gesellschaft, Politik und natürlich auch der Kapitalmarkt neben dem aktuellen Leitthema Energie auch mit anderen Ressourcen beschäftigen, die zum Teil tatsächlich überlebenswichtig sind. Dazu zählt an erster Stelle die Versorgung mit Wasser wie auch die Behandlung und Wieder-Zurverfügungstellung von Abwässern.

Wichtige wirtschaftliche und ökologische Ressourcen ergeben sich auch aus dem Komplex der Abfallbehandlung, was mit den neuen technologischen Fortschritten sowie den veränderten geopolitischen Kräfteverhältnissen ebenfalls zu einem Überlebensthema der westlichen Industrienationen werden kann. Halten wir fest:

Über die Referenten

Hans A. Bernecker (Grußwort)

Hans A. Bernecker (Grußwort)

Hans A. Bernecker studierte Nationalökonomie in Köln und Hamburg. Als Assistent bei der Hamburger Börse entstand seine große Leidenschaft für die Themen Börse und Aktienmärkte. 60 Jahre später ist der renommierte Börsenexperte und Buchautor immer noch einer der wichtigsten Köpfe im Team von "Die Actien-Börse", dem Flaggschiffprodukt der Bernecker Börsenbriefe. Herrn Berneckers Stärke ist sein Gespür für Trends und seine Meinungsstärke - unabhängig davon, ob er damit mit oder gegen den Meinungsstrom schwimmt. Seine Betrachtungen gründen sich auf seinen außerordentlichen Erfahrungsschatz, wie ihn wohl kaum ein anderer Marktteilnehmer am Börsenplatz Deutschland in die Waagschale werfen kann. Die Vorträge und Seminare von Hans A. Bernecker sind gesuchte Termine in der Aktien- und Börsenwelt.

Björn Meschkat (Vortrag 1)

Björn Meschkat (Vortrag 1)

Björn Meschkat, Jurist und Bankkaufmann, begeistert sich seit mehr als 35 Jahren für Kapitalmarktthemen und ist seit 20 Jahren in Führungspositionen im Alternativen Anlagesegment (Schiffe, Immobilien, Regenerative Energien, Logistik) tätig. An der Börse gilt seine besondere Hingabe den US Small & Mid Caps. Seit 2021 ist er freiberuflich für das Haus Bernecker als Redakteur verschiedener Publikationen tätig. Aktuell können Sie seine Artikel im Aktionärsbrief, dem Frankfurter Börsenbrief und der Actien-Börse lesen, regelmäßig ist er auch als "Perlentaucher" im Bernecker.TV zu sehen.

Oliver Kantimm (Vortrag 2)

Oliver Kantimm (Vortrag 2)

Oliver Kantimm arbeitet seit 1999 für die Bernecker Börsenbriefe. Er kann auf eine Börsenerfahrung von über 35 Jahren zurückblicken. Im Zuge seiner bisherigen Tätigkeit als Redakteur gestaltete Herr Kantimm u. a. die Actien-Börse, den Frankfurter Börsenbrief und den Frankfurter Tagesdienst inhaltlich mit. Seit 2011 zeichnet er zusammen mit Volker Schulz für den Aktionärsbrief verantwortlich. Außerdem ist Oliver Kantimm ein geschätztes Gesicht vor der Kamera im Rahmen von Bernecker.TV.

Carsten Müller (Vortrag 3)

Carsten Müller (Vortrag 3)

Seit knapp 3 Jahrzehnten ist Carsten Müller als Finanz- und Börsenjournalist unterwegs. In dieser Zeit war und ist er dem Hause Bernecker bereits als Redakteur verschiedener Publikationen verbunden. Aktuell gehört er u. a. dem Redaktionsteam des Frankfurter Börsenbriefes an. Seine Arbeits-Schwerpunkte sind globale Bluechips und Nebenwerte, wobei er sowohl Value- als auch Wachstumsaktien mit dem Ziel eines nachhaltigen Vermögensaufbaus kombiniert. Darüber hinaus ist er auch im Anleihenbereich tätig.

„GEWINNCHANCEN IM BEWEGTEN ENERGIEUMFELD“
Optimierte Webinar-Aufzeichnung mit Grußwort von Hans A. Bernecker sowie Vorträgen von Björn Meschkat, Oliver Kantimm und Carsten Müller

Länge: mehr als 100 Minuten
(inkl. Fragerunde)

"Gewinnchancen im bewegten Energieumfeld

Webinaraufzeichnung vom 15.09.2022
39
95
  • Link zur Videoaufzeichnung
  • Länge: mehr als 100 Minuten
  • inkl. Grußwort von Hans A. Bernecker
  • sowie Vorträgen der Referenten Björn Meschkat, Oliver Kantimm und Carsten Müller
  • Gratis-Ausgabe des Frankfurter Börsenbriefs (Wert 11,90 €)
  • Handouts zu den Hauptreferaten
error: Kopieren nicht erlaubt!!